Evangelisch-Lutherisches Diakonissenwerk Korbach e.V.

Tel: 05631-503407  |  E-Mail: kontakt@diakonissenwerk-korbach.de

Integrationsarbeit


Seit 2016 bemüht sich das Diakonissenwerk, Menschen zusammenzuführen.

In der Wohnanlage leben Menschen verschiedener Nationen und Alters: Syrische, türkische, eritreische, polnische, russlanddeutsche und einheimische Menschen mit und ohne Einschränkungen. In der Regel lebt jede Person/ Ehepaar für sich allein. Für Familien stehen vier Häuser zur Verfügung. In den 19 barrierefreien Wohnungen leben überwiegend ältere Menschen.

Unsere Ziele sind:
KaffeeEin gegenseitig besseres Kennenlernen fördern und so dazu beitragen, dass die Bewohnerinnen und Bewohner Verständnis füreinander entwickeln. Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, die Bewohnerinnen und Bewohner dazu anzuleiten, sich gegenseitig zu unterstützen.

Das Zusammenleben von Menschen mit verschiedenen kulturellen und sprachlichen Hintergründen ist ein besonderer Beitrag zur Integration. Menschen mit anderen Muttersprachen als der deutschen Sprache sollen durch das Zusammenleben und durch verschiedene Angebote ihre deutschen Sprachkenntnisse im Alltag verbessern können.

Deshalb bieten wir unter anderem, überwiegend ehrenamtlich, Gesprächsräume und gemeinsame Aktivitäten an wie zum Beispiel das monatlich stattfindende Café im Diakonissenwerk. Hier treffen sich Mieterinnen und Mieter, um miteinander zu plaudern, sich über Themen auszutauschen, zum Singen, Spielen oder zum Vorlesen bei Kaffee und Kuchen.

Ebenfalls monatlich finden verschiedene Angebote statt, die über das Café hinausgehen.

In den Wintermonaten laden wir zu Spiele- oder Filmabenden ein. Wir zeigen länderbezogene Bildervorträge und stellen dazu landestypische Speisen her.
In den Sommermonaten gehen wir ins Gartencafé. Es werden Brot, Kuchen und Kesselgulasch oder andere kulinarische Genüsse zubereitet und verzehrt. Dazu werden einmal im Monat alle Nachbarn, Gäste, Mieter, Gemeindeglieder und Freunde eingeladen. Uns ist jeder willkommen.

Sehr froh sind wir, dass unser Gartenplatz auch außerhalb dieser Zeit genutzt wird.

Um diese Arbeit im Freien tun zu können, hatten wir Hilfe vom Bundesamt für Ernährung durch das Projekt: „Landinitiative 500“. Wir erhielten Zuschüsse und konnten so im ehrenamtlichen Einsatz, mit Hilfe unserer Mieter und einigen Menschen aus den Gemeinden der SELK einen Grillplatz mit sehr schönen Bänken und einem Backofen erstellen.

Kontakt

Diakonissenwerk Korbach
Enser Straße 26
34497 Korbach
05631-503407
05631-504291
kontakt@diakonissenwerk-korbach.de